NEWS

Rückblick Generalversammlung

 

Am 1. September 2021 fand im DGH die Generalversammlung des Carneval-Verein Guntersblum e.V. statt.

Nach Begrüßung, Totenehrung und Protokollverlesung blickte der 1. Vorsitzende Dieter Schowalter in seinem Geschäftsbericht auf die vergangenen zwei Jahre zurück.

Bedingt durch die Corona Situation und dem damit verbundenen Ausfall der Kampagne 2020/21, gab es hier leider nur wenig zu berichten.

Erfreulich ist aber der Mitgliederstand, der sich trotz allem auf einem stabilen Niveau hält. Die Aktiven stehen nach wie vor in den Startlöchern bereit. Aktuell wird an alternativen Konzepten für die zukünftige Kampagne getüftelt.

An dieser Stelle nochmal eine Erinnerung an den bevorstehenden Gedankenaustausch am 24.09.2021 um 19:30 Uhr im Schinderhannes Weinstall, wozu alle Aktiven und solche die es werden möchten herzlich eingeladen sind.

 

Die Kassenprüfer Axel Frey und Ralf Karrer bescheinigten anschließend Schatzmeister Udo Darmstadt eine ordnungsgemäße Kassenführung und einen ausgeglichenen Haushalt der CVG Finanzen. Vorstand und Wirtschaftsausschuss wurden entlastet und somit stand der Weg frei für Neuwahlen.

 

Rüdiger Schwarz übernahm in professioneller und humorvoller Weise die Wahlleitung.

Auf eigenen Willen aus dem Vorstand ausgeschieden sind Jürgen Pulz, Doris Hölzer und Ulrike Jochem.

Ein herzliches Dankeschön für die vergangene tolle Zusammenarbeit.

Besonders zu erwähnen ist, dass sich endlich wieder jemand für die Mitte des Komiteetisches gefunden hat. Der CVG hat mit Heike Schwarz zum ersten Mal eine Sitzungspräsidentin!

 

Vorstand und Wirtschaftsausschuss setzen sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Dieter Schowalter

2. Vorsitzende & Sitzungspräsidentin: Heike Schwarz

Schatzmeister: Udo Darmstadt

1. Schriftführerin: Juliane Darmstadt

2. Schriftführerin: Siegrid Deißroth

Sachverwalter: Rainer Deißroth

Beisitzer: Helfried Chandelier, Jürgen Hartmann, Rüdiger Schwarz, Eric Schäfer

Wirtschaftsausschusssprecherin: Tanja Reinhard

Wirtschaftsausschuss: Ulfriede Frey, Sonja Keilbach, Gabi Kopp

 

Auch zukünftig wird es die bekannten Ausschüsse geben, welche sich mit speziellen Aufgabengebieten auseinandersetzen und dem Vorstand zuarbeiten. Dadurch wird die Last der Aufgaben, die in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen hat, besser verteilt und eine effizientere Arbeit ermöglicht. Unabhängig vom Vorstand kann hier gerne jeder unterstützen! Bei Interesse bitte einfach ein Vorstandsmitglied ansprechen.

 

Die 13 Punkte der Tagesordnung wurden innerhalb einer guten Stunde abgewickelt. Den zügigen und harmonischen Sitzungsverlauf und die Wahl der Führungsriege mit durchweg einstimmigen Abstimmungsergebnissen kann man nur als Bestätigung der erfolgreichen Arbeit des CVG werten.



Aktiventreffen / Gedankenaustausch

 

Wir laden alle Aktiven und solche die es werden wollen zum CVG Aktivenstammtisch ein.

Wir treffen uns am Freitag, den 24.09.2021 um 19:30 Uhr im Schinderhannes Weinstall in Guntersblum (Hauptstr. 81).

Die Veranstaltung wird Corona konform durchgeführt, es gilt die 3G-Regel (Getestet, Geimpft, Genesen).

Es muss ein Nachweis mitgebracht werden und bis zum Einnehmen des Platzes muss eine Mund-Nasen-Maske getragen werden.

 

Es wäre schön, wenn von jeder Gruppe zumindest ein  Vertreter anwesend wäre.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über neue Gesichter in der CVG-Familie! 

Wir möchte diesen Termin zum Gedankenaustausch für die kommende Kampagne nutzen.

 

Fastnacht wie wir Sie in Guntersblum kennen, wird es nicht geben können. Wir möchten aber nach Alternativen suchen. Es gibt auch schon einige Ideen, der Vorstand ist aber auf eure Mithilfe angewiesen und freut sich über weitere Vorschläge ! ! ! 



CVG sagt alle Termine für die Kampagne 2020/21 ab

 

Nach langen Überlegungen hat sich der Vorstand des CVG schweren Herzens entschlossen, alle geplanten Veranstaltungen für die Kampagne 20/21 abzusagen.

Auch der geplante Umzug am Fastnachtssonntag fällt leider aus.

Aufgrund der bevorstehenden Jahreszeit und der damit prognostizierten steigenden Infektionszahlen gibt es leider keine Alternative.

Die derzeit geltenden Bestimmungen lassen eine Fastnacht wie wir sie beim CVG kennen und lieben nicht zu.

Wer will schon nur “ ein bisschen “ feiern?

Die Gesundheit unserer Gäste, unserer Aktiven und auch allen Teilnehmenden vor und hinter der Bühne steht bei uns an erster Stelle.

Wir hoffen, dass alle diese Entscheidung verstehen und respektieren.

Der Vorstand wünscht sich, dass alle Freunde dem CVG verbunden bleiben.

 

 

Für die Zukunft wünschen wir allen Gesundheit und Zuversicht.



Danksagung

Am Aschermittwoch ist bekanntlich für den Vollblutfassenachter alles vorbei.

Statt aber in Trübsal zu versinken, kann der Carneval-Verein Guntersblum auf eine tolle Saison zurückblicken. Der Kreppelkaffee, drei ausverkaufte Sitzungen, die Kinderparty und schlussendlich der Umzug waren allesamt erfolgreiche Veranstaltungen, mit denen eine große Zahl von Zuschauern und Besuchern erreicht wurde. 

 

Der Verein ist überaus stolz auf die Leistungen seiner Aktiven vor und hinter der Bühne, welche alle seit jeher aus den eigenen Reihen kommen. In Guntersblum muss nichts dazugekauft werden. Egal ob Balletts, Tanzmariechen, Gesangsgruppen, Redner, Elferrat, Wirtschaftsausschuss, Technik-Team, Schmink-Team, Deko-Team, …. - alle sind unentgeltlich und nur aus Spaß an der Freud’ dabei. Eine grandiose Truppe! Daher, an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN!!!

 

Aufgrund eines fehlenden Sitzungspräsidenten, kam erstmals ein Team aus verschiedenen Moderatoren an den Sitzungen zum Einsatz. Von den Zuschauern und Aktiven wurde es sehr positiv aufgenommen und sorgte für eine neue Frische. Vielen Dank an die Showmaster für den tollen Einsatz.

 

Außerdem bedankt sich der CVG bei allen Sponsoren, dem Musikverein St. Julianen Guntersblum, Christine Scholz die den Kartenvorverkauf übernommen hat, der Landjugend Guntersblum für die Bewirtung während den Sitzungen, Marc Schramm & Team für die Ausrichtung der After-Umzugs-Party, dem DRK-Ortsverein Guntersblum, der Feuerwehr Guntersblum, der Polizei sowie dem Ordnungsamt, die für die Sicherheit am Umzug gesorgt haben.



Rückblick auf den Guntersblumer Umzug

Am Fastnachtssonntag war es wieder soweit, der große Fastnachtsumzug schlängelte sich durch die Guntersblumer Straßen und begeisterte eine große Zahl von Zuschauern. Glücklicherweise blieb der Regen aus und so startete der Zug pünktlich um 13:33 Uhr. Die Feuerwehr als Zugordner hatte alles fest im Griff. Die Stimmung bei Zuschauern und Aktiven war gleichermaßen super.

 

Rettungsdienst, Feuerwehr, Ordnungsamt und Polizei verzeichneten keine besonderen Vorkommnisse. Das Umzugskonzept hat sich in den letzten Jahren bewährt wodurch der Guntersblumer Fastnachtsumzug für Groß und Klein ein Highlight ist. Insgesamt 58 Zugnummern umfasste der krönende Abschluss der Guntersblumer Fastnacht.

Wie in den letzten Jahren wurde der Umzug von einer Jury bewertet und die schönste Fußgruppe sowie der schönste Wagen gewannen je einen Pokal, verbunden mit einem Geldpreis. Die strahlenden Sieger waren in diesem Jahr die Fußgruppe „Blühende Kakteen – hier könnt ihr sie sehen“ (TV 1848 Guntersblum, Abt. Gymnastik) und der Wagen „Mainzelmännchen“ (Männer ´97).

Am sehr gut besuchten Marktplatz wurden die Preise von den allseits bekannten CVG Zugmoderatoren Gernot Jost und Christian Siegmund überreicht.

 

Die Zugplakettchen, durch die der Umzug finanziert wird, waren ruck zuck ausverkauft. Bekanntlich nehmen die durchnummerierten Kärtchen der Pins an einer großen Verlosung teil. Die Gewinn-Nummern werden in den nächsten Tagen gezogen und in der Presse veröffentlicht. Als Preis winken zwei Karten für den CVG Comedy-Abend 2020.

 

Nach dem Umzug ging das närrische Treiben am Dorfgemeinschaftshaus weiter. Dort wurde noch lange getanzt zur Musik der Landjugend Guntersblum. Für Speis‘ und Trank sorgte Marc Schramm und sein Team aus Saulheim.




Ehrungen

Der Silberne Verdienstorden von der Interressegemeinschaft Mittelrheinischer Karneval (IGMK) wurde durch Horst Crössmann an Ulrike Jochem überreicht, der Goldene Verdienstorden an Ulfriede Frey und Peter Muth. 

 


Ehrungen

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Karl-Heinz Knittel, Albrecht Langenbach, Siegfried Schikorra und Holger Köhler geehrt.

25 Jahre Mitgliedschaft wurden Eckard Frey, Carl-Christian Schmitt, Sven Jochem und Udo Darmstadt geehrt.




Eva Kwasny mit persönlicher Bestleistung bei DM

 

Unser Tanzmariechen Eva Kwasny hat bei den Deutschen Meisterschaften des RKK im Gardetanzsport

am 01.12.2019 im Eurogress in Aachen einen hervorragenden 8. Platz von 16 Teilnehmerinnen ertanzt.

Mit 47,4 von 50 möglichen Punkten hat sie eine persönliche Bestmarke erzielt.

 

Herzlichen Glückwunsch liebe Eva zu dieser tollen Leistung.