Aktuelle News

Endlich wieder möglich:

 Unser Comedy Abend am Guntersblumer Markt

 

Am Samstag, den 5. November 2022 um 19:30 präsentieren wir im Guntersblumer Dorfgemeinschaftshaus Bodo Bach mit seinem Programm

 

"DAS GUTESTE AUS

20 JAHREN"

 

Saalöffnung ab 18:30 Uhr, freie Platzwahl

 

Vor der Veranstaltung und in der Pause sorgen wir selbstverständlich für das leibliche Wohl mit Getränken und kleinen Snacks. 

 

Karten gibt es ab 01.09. zum Preis von 24 Euro bei "Das Lädchen" in der Hauptstraße 55 in Guntersblum (Öffnungszeiten: Mo-Sa 9:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich montags, donnerstags und freitags von 15:00 bis 18:00 Uhr).

 

 

Offizieller Pressetext:

 

Kinder wie die Zeit vergeht. Bodo Bach steht jetzt schon seit 20 Jahren auf der Bühne. Selber schuld - er hätte sich ja auch mal setzen können.

 

Seit zwei Jahrzehnten ist Bodo Bach auf Welttournee durch Deutschland, und das Showgeschäft fordert mit den Jahren seinen Tribut. Jeden Abend das Hotelzimmer zertrümmern, das geht allmählich auf den Rücken.

 

Da kommt man irgendwann ins Grübeln. Wie soll es jetzt weiter gehen mit Hessens beliebtestem Humorbotschafter? Zu jung für den Ruhestand, zu alt für StandUp-Comedy - da bleibt nur eins: Ab sofort macht Bodo RuheStandUp-Comedy.

 

Bodo Bach nimmt Sie mit auf eine verrückte Vergnügungsreise durch seine acht Bühnenprogramme und präsentiert das Beste aus 20 Jahren ... oder zumindest das bisschen, das er sich davon noch merken konnte.

 

Freuen Sie sich auf zwei Stunden prall gefüllt mit garagengepflegten Gebraucht-Gags und natürlich den schönsten Bach- und Lachgeschichten seiner Karriere. Bodo ist älter geworden, vernünftiger aber nicht unbedingt. Auch auf seine alten Tage hat er nicht mehr alle Schnabeltassen im Schrank, aber er lernt immer noch gern dazu. Zum Beispiel weiß er jetzt: Ein „Seniorenstift“ ist kein Kugelschreiber für alte Leute. Irgendwie ist es also auch ein Bildungsprogramm.

 

Bodo mistet sein Oberstübchen aus und stellt dabei fest: Blödsinn wird nicht blöder, sondern sinniger. Einen ganzen Abend lang hebt Bodo einen Sprachschatz nach dem anderen und erzählt noch einmal "Das Guteste aus 20 Jahren".

 

Also Deutschland: Bodo Bach geht nochmal auf Tournee, oder, wer weiß, vielleicht lässt er sich auch tragen ... Jedenfalls sucht er dafür noch jede Menge applausbegabte und lachkundige Zuschauer. Möglichst aus der Region. Wegen der Umwelt.

 

Für diese spezielle Jubiläums-Tournee setzt der Künstler zum ersten Mal auch auf eine sensationell aufwendige Bühnentechnik. Bodo kommt neuerdings nur noch mit Treppenlift auf die Bühne. Auch an atemberaubenden Spezialeffekten wurde diesmal nicht gespart. Am Anfang geht das Bühnenlicht an und am Ende geht es sogar wieder aus. Ja, man kriegt was geboten fürs Geld!

 

Deshalb besuchen Sie den hessischen Godfather of Babbsack, und lassen Sie sich zwei Stunden lang das Zwerchfell kraulen.

 

*********************************************

Der ehemalige Radio- und TV-Moderator (WDR / Hit Radio FFH) Robert Treutel alias Bodo Bach ist gebürtiger Frankfurter. Bekannt wurde er Mitte der 90'er Jahre durch seine Spaßanrufe mit der Einleitung: „Ich hätt da gern emal ein Problem.“ Seit 2000 ist Bodo Bach mit seinen Comedy-Programmen („Kaffeefahrt“/ „Bodo auf Solo-Tour“/ „Aus 'em Häusche“/ „Grinskram“ / „4-tel nach Bach“ / „...und...wie war ich?“ / „Auf der Überholspur“ und „Pech gehabt“) deutschlandweit auf Tournee. Sein Programm „Pech gehabt“ begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen. („Unglaublich gut“, Focus Online) Legendär sind sein Auftritt bei „Wetten dass...?“ (ZDF) und die Comedy-Reportagen für „Verstehen Sie Spaß?“ (DAS ERSTE), wo Bodo für Frank Elstner zwischen 2006 und 2009 im Einsatz war. Er ist gern gesehener Gast in nahezu allen Comedy- Kabarett- und Quiz-Formaten im Fernsehen, u.a. bei „Meister des Alltags“ (SWR/ARD), „Spätschicht“ (SWR), „Comedy Contest“ (NDR), „Wer weiß denn sowas?“ (DAS ERSTE), „Darf er das? (RTL)", „strassenstars“, „Dings vom Dach“ sowie "Comedy Tower" (alle HR) oder „Mitternachtsspitzen“ (WDR).

*********************************************



Einladung zum Aktivenstammtisch

 

Zur Vorbereitung der kommenden Fastnachtskampagne laden wir alle Aktiven und solche die es werden wollen, zum CVG Aktivenstammtisch ein.

 

Wir treffen uns am Freitag, 30.09.2022 um 19:30 Uhr im Schinderhannes Weinstall in Guntersblum (Hauptstraße 81).

WICHTIG: Es sollte von jeder Gruppe zumindest ein Vertreter kommen, da wir an diesem Abend das Sitzungsprogramm weitestgehend zusammenstellen möchten.

Auf Wünsche von Balletts, Sängern, Rednern und Sketchakteuren kann im gemeinsamen Gespräch bei einem Glas Wein am besten eingegangen werden.

Vielleicht hat jemand einen Vortrag, möchte ihn aber nicht selbst halten oder jemand würde gerne mitmachen, hat aber keine Idee? Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auch über neue Gesichter in der CVG-Familie!



Familientag beim CVG

 

Am 16. Juli fand nach einer unendlich langen Pause ein großes Wiedersehen der CVG Aktiven mit Familien statt.

 

Am 72-Stunden-Platz traf man sich zu Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen und gekühlten Getränken. Eingerahmt zwischen Fastnachtsfahnen, Deko-Orden und Fipsen* kam es zu schönen Gesprächen, es wurde viel gelacht und auch endlich mal wieder gemeinsam ein dreifach donnerndes HELAU ausgerufen.

 

Wir hoffen alle auf die kommende Kampagne, die Planungen laufen auf jeden Fall ;-)

 

* Jeder hat sie vermutlich schon mal gesehen - die traditionellen Clownsgesichter, die bei den CVG Veranstaltungen an der Saaldecke im DGH hängen.



CVG Balletts suchen Nachwuchs

 

 

Helau an alle Tanzbegeisterten zwischen

 

6 und 11 Jahren

12 und 14 Jahren

14 und 18 Jahren

 

- seid ihr auf der Suche nach einem besonderen Tanzsport? Tanzen, das fordert und viel Spaß macht? Sodass ihr am Ende in schicken Gardekostümen oder buntem Showtanzkostüm als Gruppe auf der Guntersblumer Fastnachtsbühne stehen könnt?

 

Dann besucht uns,

- die Maximas mittwochs um 16:45 Uhr (aktuell noch kein Training, sobald es weiter geht, wird es kommuniziert!)

- das CVG Gardeballett mittwochs um 18:00 Uhr

- den Dance Xpress mittwochs um 19:30 Uhr

 

im Guntersblumer Dorfgemeinschaftshaus (Mühlstraße). Dort könnt ihr das Training und uns Trainerinnen kennenlernen.

Gemeinsam powern wir uns beim Aufwärmtraining aus und lernen die Choreographie, die wir an Fastnacht auf die Bühne bringen wollen. 

 

Wir freuen uns sehr über weitere Tänzer*innen!

 

Bei Interesse bitte an info@cvg-helau.de wenden - Vielen Dank.



CVG-Post verteilt

 

Am Fastnachtswochenende wurde an alle Aktiven, Sponsoren und Ehrenmitglieder eine kleine Überraschung durch den Vorstand verteilt. 

In diesem Zuge wurden auch einige Ehrungen vorgenommen. 

 

Es waren viele fröhliche Gesichter zu sehen und jede Menge Hoffnung auf die nächste Kampagne war zu vernehmen. 

 

Wir alle freuen uns darauf!



Das CVG Narren-Herz weint ...

                                                                   

Aufgrund der düsteren Aussichten hat der Vorstand beschlossen alle geplanten Termine abzusagen ! ! !

 

Das Herz sagt zwar "ja" aber der Verstand "nein".

 

Erst Ende September wurde beschlossen, dass unsere Fassenacht stattfinden kann, große Euphorie machte sich breit und es stand ruck zuck ein tolles fertiges Programm. Die Zusammenarbeit im Verein kann sich sehen lassen. Was in dieser kurzen Zeit alles entworfen und geplant wurde ist beeindruckend. 

 

Jedoch ist die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Gästen und nicht zuletzt den eigenen Aktiven einfach wichtiger!

Es wäre unverantwortlich unter den jetzigen Umständen weiter zu planen. Einfach nur Aussitzen geht aber auch nicht.

 

BLEIBT GESUND und bewahrt euch die Narretei.

Wir hoffen alle auf bessere Zeiten, aber mittlerweile sollte eigentlich jeder wissen wie wir da hinkommen. 



Rückblick Generalversammlung

 

Am 1. September 2021 fand im DGH die Generalversammlung des Carneval-Verein Guntersblum e.V. statt.

Nach Begrüßung, Totenehrung und Protokollverlesung blickte der 1. Vorsitzende Dieter Schowalter in seinem Geschäftsbericht auf die vergangenen zwei Jahre zurück.

Bedingt durch die Corona Situation und dem damit verbundenen Ausfall der Kampagne 2020/21, gab es hier leider nur wenig zu berichten.

Erfreulich ist aber der Mitgliederstand, der sich trotz allem auf einem stabilen Niveau hält. Die Aktiven stehen nach wie vor in den Startlöchern bereit. Aktuell wird an alternativen Konzepten für die zukünftige Kampagne getüftelt.

An dieser Stelle nochmal eine Erinnerung an den bevorstehenden Gedankenaustausch am 24.09.2021 um 19:30 Uhr im Schinderhannes Weinstall, wozu alle Aktiven und solche die es werden möchten herzlich eingeladen sind.

 

Die Kassenprüfer Axel Frey und Ralf Karrer bescheinigten anschließend Schatzmeister Udo Darmstadt eine ordnungsgemäße Kassenführung und einen ausgeglichenen Haushalt der CVG Finanzen. Vorstand und Wirtschaftsausschuss wurden entlastet und somit stand der Weg frei für Neuwahlen.

 

Rüdiger Schwarz übernahm in professioneller und humorvoller Weise die Wahlleitung.

Auf eigenen Willen aus dem Vorstand ausgeschieden sind Jürgen Pulz, Doris Hölzer und Ulrike Jochem.

Ein herzliches Dankeschön für die vergangene tolle Zusammenarbeit.

Besonders zu erwähnen ist, dass sich endlich wieder jemand für die Mitte des Komiteetisches gefunden hat. Der CVG hat mit Heike Schwarz zum ersten Mal eine Sitzungspräsidentin!

 

Vorstand und Wirtschaftsausschuss setzen sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Dieter Schowalter

2. Vorsitzende & Sitzungspräsidentin: Heike Schwarz

Schatzmeister: Udo Darmstadt

1. Schriftführerin: Juliane Darmstadt

2. Schriftführerin: Siegrid Deißroth

Sachverwalter: Rainer Deißroth

Beisitzer: Helfried Chandelier, Jürgen Hartmann, Rüdiger Schwarz, Eric Schäfer

Wirtschaftsausschusssprecherin: Tanja Reinhard

Wirtschaftsausschuss: Ulfriede Frey, Sonja Keilbach, Gabi Kopp

 

Auch zukünftig wird es die bekannten Ausschüsse geben, welche sich mit speziellen Aufgabengebieten auseinandersetzen und dem Vorstand zuarbeiten. Dadurch wird die Last der Aufgaben, die in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen hat, besser verteilt und eine effizientere Arbeit ermöglicht. Unabhängig vom Vorstand kann hier gerne jeder unterstützen! Bei Interesse bitte einfach ein Vorstandsmitglied ansprechen.

 

Die 13 Punkte der Tagesordnung wurden innerhalb einer guten Stunde abgewickelt. Den zügigen und harmonischen Sitzungsverlauf und die Wahl der Führungsriege mit durchweg einstimmigen Abstimmungsergebnissen kann man nur als Bestätigung der erfolgreichen Arbeit des CVG werten.